Zeit, Zeit…wo bist du nur geblieben?

…schon viel zu lang hab ich nichts mehr geschrieben.
Im Kopf kreisen ständig die Gedanken, neu wie alt
Ich schreib sie auf, denk ich, ganz bald:
Geschichten über ein Fernseher loses Leben,
Sportlichkeit und erwachsenes Bestreben,
gutes Essen und gute Menschen – Gutes eben.
Oder übers Aufregen,
…wenn auf Hamburgs Radwegen mal wieder nur flaniert und geschlendert, nicht aber geradelt wird.
Ich möchte dann immer gleich rufen, wie sehr mich das stört.
Lange Briefe an die Stadt schreiben, sie bitten, nein auffordern, auch etwas gegen Glasscherben auf dem roten Pfad zu tun,
dauerhaft natürlich, nachhaltig sowieso – dann wären die Wege für immer Dreck-Schmutz-Schmodder-immun.

Aber, die Zeit, die Zeit…wo ist sie nur geblieben?
Was habe ich in all den letzten Wochen nur getrieben?
Und nichts geschrieben?

Immer wieder hab ich daran gedacht, ich könnt und sollt und ach ich müsst doch mal wieder bloggen.
Stattdessen joggen (nein, eigentlich laufen, aber das reimt sich grad nicht…)
ich trainierte – endlich wieder disziplinierter.
Und kochte: ich probierte Rezepte aus, studierte Zutatenlisten, aß und kochte mich durch digitale, analoge, vegane Food-Ideen.
Und Urlaub: denn ich will ja die ganze Welt sehen.

Aber auch meine Welt hier vor der Tür,
nix wie raus denk ich und und spazier
durch meine Nachbarschaft, runter zu Elbe,
lausche den Schiffshupen und schwelge
im Tagtraum, im Genuss, im Moment.

Und die Zeit, die Zeit…sie läuft immer weiter. Ja, auch sie rennt.
Manchmal, fühlt es sich so an und ich denk „ach man“.
Vielleicht kommt es ja wieder, das Gefühl: was Wichtigeres als Schreiben gibt es nicht.
Bis dahin widme ich mich
den anderen vielen schönen Dingen und Menschen…

…und
hetz mich einfach nicht!

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s